Wettbewerb Neubau Tegetthoffbrücke Graz

Beschreibung

Gemeinsam mit freiland Umweltconsulting ZT GmbH ist integral ZT GmbH zu einem EU weiten Realisierungswettbewerb zum Neubau der Tegetthoffbrücke in Graz angetreten.

Der Entwurf von integral ZT GmbH und freiland Umweltconsulting ZT GmbH zeigt zukunftsorientierte Verkehrslösungen sowie eine perfekte Anbindung an die Uferpromenade. Mit einer schlichten, an der Kostenobergrenze des Wettbewerbes orientierten Stahlverbundbrücke kann man die Brücke unter Aufrechterhaltung des Verkehrs herstellen, sodass die Innenstadt während der Bauphase nicht von dieser wichtigen Verkehrsader abgeschnitten wird.

Unter 21 Teilnehmern wurde der 3. Platz erreicht.

Projektansprechpartner

Christian Gutjahr

Infrastruktur
+43 316 686 571-45
+43 664 885 028 83

DI Wolfgang Ebner

Projektmanagement
+43 316 686 571-14
+43 664 253 13 99

Eckdaten

Unsere Leistungen

Infrastruktur, statisch konstruktive Brückenplanung

Standort

8010 Graz

Auftraggeber

Wettbewerb Stadt Graz

integral ZT GmbH
integral ZT GmbH
integral ZT GmbH
integral ZT GmbH

Weitere Projekte

Straßenbahn Reininghaus

Streckenplanung Straßenbahn, Straßenplanung, statisch-konstruktive Planung der Stützmauern, Leitungskoordination

ÖBB Park & Ride Anlagen

Planung, Örtliche Bauaufsicht

Bertha von Suttner Platz

Projektsteuerung, Tragwerksplanung; Schal-, Bewehrungsplanung, Zuarbeit LV,

Wettbewerb Neubau Tegetthoffbrücke Graz

Infrastruktur, statisch konstruktive Brückenplanung

A10 Hallein-Golling

Ausarbeitung von Varianten für die Gemeinden

Ressourcenpark Neumarkt

Tragwerksplanung

Bezirksstelle Murau Rotes Kreuz

Prüfstatik

LKH Hochsteiermark – Standort Leoben, Prüfstatik Zu- und Umbau E1

Prüfstatik

Windpark Fürstkogel

Schalltechnische Untersuchung

Weitere Geschäftsfelder

Forschung & Lehre

Gesundheit & Tourismus

Handel & Industrie