Universität für angewandte Kunst Wien

Beschreibung

Die Universität für angewandte Kunst Wien beabsichtigte ihren historisch bedeutsamen Hauptstandort am Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien an die hohen Anforderungen an einen modernen internationalen Kunstuniversitätsbetrieb heranzuführen und ihn entsprechend zukunftsorientiert auszubauen.

Der internationale 2-stufige Wettbewerb für die Funktionssanierung und Erweiterung wurde von der Wolfgang Tschapeller ZT GmbH im Jahr 2011 gewonnen.

Das Baugelände liegt am Rand des 1. Bezirk angrenzend an den 3. Bezirk in unmittelbarer Nähe des Verkehrsknoten Landstraße Wien Mitte in dichter, städtischer, zentraler Lage, bei gleichzeitiger Nähe zum Erholungsbereich Stadtpark und Donaukanal.

Die westliche Längsseite, bestehend aus dem historischen Bauteil dem „Ferstel-Bau“, der direkt an der repräsentativen Ringstraße liegt, wogegen die östliche Längsseite, der „Wörle-Schwanzer-Bau“, von der Fritz-Wotruba Promenade entlang des Wienflusses begleitet wird.

Geplant war den Atrium-Zubau an den Wörle-Schwanzer-Bau von einer transparenten Hülle aus ETFE Membran einzufassen - das Projekt wurde nach der Entwurfsphase abgebrochen.

Projektansprechpartner

DI Heinz Roßmann

Geschäftsführender Gesellschafter
+43 316 686 571-23
+43 664 232 81 00

DI Christoph Strasser

Projektmanagement
+43 316 686 571-43
+43 664 388 99 33

Eckdaten

Unsere Leistungen

Projektsteuerung

ARGE:
Rudolf & Vier Partner GmbH

Standort

1010 Wien

Auftraggeber

Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Quelle: Wolfgang Tschapeller ZT GmbH

Weitere Projekte

Brauquartier Puntigam

Örtliche Bauaufsicht

Technische Universität Graz Inffeldgasse 25 – Modul 2

Generalplanung, Tragwerksplanung, ÖBA/Vorgezogene Maßnahmen

LKH Villach

Örtliche General-Bauaufsicht, Baustellenkoordination

LKH Graz – Um- und Zubauten Chirurgie, BA1 bis BA4

ÖBA-Generalkoordination, ÖBA-Bau

Radioonkologie SMZ-Ost

Steuerung der Ausführungsplanung

VS Smart City Graz

GP-Management, LV-Erstellung

Erdberger Lände 36-38

Örtliche Bauaufsicht (inkl. TGA), Baustellenkoordination, Kostenermittlungsgrundlagen und Ausschreibungen

Technische Universität Graz Inffeldgasse 25 – Modul 1

Generalplanung, Örtliche Bauaufsicht, Projektsteuerung, Baustellenkoordinator, Tragwerksplanung

Paracelsusbad und Kurhaus Salzburg

Projektmanagement (Bauherrenvertretung), Projektsteuerung

Weitere Geschäftsfelder

Gesundheit & Tourismus

Handel & Industrie

Infrastruktur & Umwelt