Therme Seewinkel - Erweiterung SEE2

Beschreibung

Die Erweiterung besteht aus einem dreigeschossigen Hotelzubau, einem Restaurantzubau, einem Außensaunabauwerk und kleineren Verwaltungszubauten.

Der Hoteltrakt ist ein Pfahlbau in Massivbauweise, errichtet auf einer Dammschüttung im Grundwassersee. Die Abdichtung des anschließenden, flachgegründeten Technikkellers erfolgt mittels „Brauner Wanne“, die Abdichtung des Kollektorganges mittels „Weißer Wanne“.

Der Restaurantzubau ist ein Pfahlleichtbau im See mit Stahlrammstützen und Trägerrost in Stahl-Beton-Verbundbauweise. Das eingeschossige Restaurant selbst wurde in Holzbauweise mit Brettsperrholzelementen und Brettschichtholzträgern errichtet.

Sämtliche Aufstockungen und Erweiterungen im Bestand sind in Holzbauweise ausgeführt worden. Die Dacheindeckung der Seesaune erfolgte ortsüblich mit Schilf.

Projektansprechpartner

DI Christoph Seiner

Prokurist, Gesellschafter
+43 316 686 571-21
+43 664 885 028 85

DI Christoph Tschenett

Konstruktiver Ingenieurbau
+43 316 686 571-39

Eckdaten

Unsere Leistungen

Tragwerksplanung aller Bauteile

Standort

7132 Frauenkirchen

Auftraggeber

VAMED Standortentwicklung und Engineering GmbH & Co KG

integral ZT GmbH
integral ZT GmbH
integral ZT GmbH
integral ZT GmbH

Weitere Projekte

Bertha von Suttner Platz

Tragwerksplanung; Schal-, Bewehrungsplanung, Zuarbeit LV

Ressourcenpark Neumarkt

Tragwerksplanung

Bezirksstelle Murau Rotes Kreuz

Prüfstatik

LKH Hochsteiermark – Standort Leoben, Prüfstatik Zu- und Umbau E1

Prüfstatik

LKH Villach

Örtliche General-Bauaufsicht, Baustellenkoordination

LKH Graz – Um- und Zubauten Chirurgie, BA1 bis BA4

ÖBA-Generalkoordination, ÖBA-Bau

Radioonkologie SMZ-Ost

Steuerung der Ausführungsplanung

Kapfenberg Personentunnel

Tragwerksplanung Betonbau (Vorentwurf, Entwurf, Ausschreibung, Ausführung)

Gablenzkaserne Tankstelle

Tragwerksplanung Stahl, Beton und Baugrube, Erstellung LV

Weitere Geschäftsfelder

Forschung & Lehre

Handel & Industrie

Infrastruktur & Umwelt