S7 Fürstenfelder Schnellstraße, Abschnitt West

Beschreibung

Für die Bauphase der S7 Fürstenfelder Schnellstraße, Abschnitt West wird die Aufgabe der Sonderfachperson Lärm gemäß UVP-Bescheid und RVS übernommen. Die Aufgabe beinhaltet die Kontrolle über die Einhaltung der Auflagen des UVP-Bescheides, die Prüfung der Umsetzung der vorgesehenen Schallschutzmaßnahmen, die schalltechnische Beurteilung von Änderungen gegenüber dem genehmigten Projekt, Koordinierung der begleitenden Lärmkontrollmessungen in der Bauphase.

Projektansprechpartner

Ernst Walter

Umwelttechnik
+43 316 686 571-16
+43 664 885 028 86

Heinz Hirtzy

Umwelttechnik
+43 316 686 571-47

Eckdaten

Unsere Leistungen

Überwachung und Kontrolle für den Fachbereich Schalltechnik in der Bauphase

Standort

8264 Riegersdorf, 7571 Rudersdorf

Auftraggeber

ASFINAG Bau Management GmbH

Weitere Projekte

Bertha von Suttner Platz

Tragwerksplanung; Schal-, Bewehrungsplanung, Zuarbeit LV

A10 Hallein-Golling

Ausarbeitung von Varianten für die Gemeinden

Windpark Fürstkogel

Schalltechnische Untersuchung

Kapfenberg Personentunnel

Tragwerksplanung Betonbau (Vorentwurf, Entwurf, Ausschreibung, Ausführung)

Lärmkataster Vorarlberg 2. Stufe

Lärmtechnisches Gutachten 2017

Koralmbahn Graz – Klagenfurt, Abschnitt St.Paul – Aich-Mittlern

Schalltechnische Kontrolle während der Bauphase, Lärmschutzkonzept

Koralmbahn Abschnitt Feldkirchen – Wundschuh – Werndorf

Einreichplanung, Differenzgenehmigung, UVP

S10 Mühlviertler Schnellstraße, Freistadt Nord – Rainbach Nord

Schalltechnische Untersuchung, Bau- und Betriebsphase, UVE-Fachbeitrag

ÖBB Frohnleiten

Schalltechnische Untersuchung zum Einreichprojekt 2015

Weitere Geschäftsfelder

Forschung & Lehre

Gesundheit & Tourismus

Handel & Industrie