S10 Mühlviertler Schnellstraße, Objekt F34 - Unterführung Walchshof

Beschreibung

Das Bauwerk wird als zweihüftiger, offener Rahmen ausgebildet. Die Gründung erfolgt flach auf Streifenfundamenten, die im anstehenden Fels aufliegen. Die Herstellung erfolgt in einer frei geböschten Baugrube. Die Entwässerung folgt dem Längsgefälle und wird mittels Schlitzrinnen ausgeführt.

Projektansprechpartner

DI Christoph Seiner

Gesellschafter
+43 316 686 571-21
+43 664 885 028 85

Ing. Georg Magnes

Konstruktiver Ingenieurbau
+43 316 686 571-18

Eckdaten

Unsere Leistungen

Straßenplanung, genereller Entwurf, Ausschreibungsplanung

Standort

S10 km 16,9 + 19,985 bis S10 km 17,7 + 25,075

Auftraggeber

ASFINAG

integral ZT GmbH

Weitere Projekte

Straßenbahn Reininghaus

Streckenplanung Straßenbahn, Straßenplanung, statisch-konstruktive Planung der Stützmauern, Leitungskoordination, Planung für den gesamten Nordteil von Eggenbergerstraße bis zur Einbindung in die ÖV-Achse Reininghaus

ÖBB Park & Ride Anlagen

Planung, Örtliche Bauaufsicht

Bertha von Suttner Platz

Tragwerksplanung; Schal-, Bewehrungsplanung, Zuarbeit LV

Wettbewerb Neubau Tegetthoffbrücke Graz

Infrastruktur, statisch konstruktive Brückenplanung

A10 Hallein-Golling

Ausarbeitung von Varianten für die Gemeinden

Ressourcenpark Neumarkt

Tragwerksplanung

Bezirksstelle Murau Rotes Kreuz

Prüfstatik

LKH Hochsteiermark – Standort Leoben, Prüfstatik Zu- und Umbau E1

Prüfstatik

Windpark Fürstkogel

Schalltechnische Untersuchung

Weitere Geschäftsfelder

Forschung & Lehre

Gesundheit & Tourismus

Handel & Industrie