LKH Graz - Zubau Chirurgie, BA1

 

 

Beschreibung

Krankenhausbau als Zubau zum bestehenden Chirurgie-Komplex des LKH-Universitätsklinikums Graz, einschließlich Lückenschluss und Sanierung des Bestandsobjekts.

Die Bauaufgabe erstreckt sich über 2 Untergeschoße und insgesamt 14 oberirdische Geschoße mit einer Gebäudehöhe von bis zu 56 m. Auf dem Neubau wird zusätzlich ein Hubschrauber-Landeplatz errichtet.

Die gesamte Abwicklung erstreckt sich unter voller Aufrechterhaltung des Betriebs über insgesamt 7 Bauphasen. Diese stellen unter besonders beengten Platzverhältnissen sowohl eine logistische als auch eine hygienische Herausforderung dar, begleitet von zahlreichen sicherheitstechnischen Auflagen.

Projektansprechpartner

DI Heinz Roßmann

Geschäftsführender Gesellschafter
+43 316 686 571-23
+43 664 232 81 00

Ing. René Freisinger

Örtliche Bauaufsicht
+43 664 887 311 11

Eckdaten

Unsere Leistungen

ÖBA-Generalkoordination, ÖBA-Bau


ARGE:
Rudolf & Vier Partner GmbH

Standort

8010 Graz

Auftraggeber

Stmk. Krankenanstalten GmbH

Quelle: DI Markus Pernthaler Architekt ZT GmbH
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott
© Paul Ott

Weitere Projekte

Brauquartier Puntigam

Örtliche Bauaufsicht

LKH Hochsteiermark – Standort Leoben, Prüfstatik Zu- und Umbau E1

Prüfstatik

Technische Universität Graz Inffeldgasse 25 – Modul 2

Generalplanung, Tragwerksplanung, ÖBA/Vorgezogene Maßnahmen

LKH Villach

Örtliche General-Bauaufsicht, Baustellenkoordination

LKH Graz – Um- und Zubauten Chirurgie, BA1 bis BA4

ÖBA-Generalkoordination, ÖBA-Bau

Radioonkologie SMZ-Ost

Steuerung der Ausführungsplanung

VS Smart City Graz

GP-Management, LV-Erstellung

Erdberger Lände 36-38

Örtliche Bauaufsicht (inkl. TGA), Baustellenkoordination, Kostenermittlungsgrundlagen und Ausschreibungen

LKH Hochsteiermark – Standort Leoben, Prüfstatik Aufstockung Pathologie

Prüfstatik

Weitere Geschäftsfelder

Forschung & Lehre

Handel & Industrie

Infrastruktur & Umwelt