Koralmbahn Graz - Klagenfurt, Abschnitt Aich - Mittlern

 

 

 

Beschreibung

Die Koralmbahn ist eine für 250 km/h ausgelegte 2-gleisige Hochleistungsstrecke von Graz nach Klagenfurt und ein Teilabschnitt der Baltisch-Adriatischen Verkehrsachse. Der Abschnitt Aich - Mittlern beginnt unmittelbar nördlich der Launtalbrücke und endet vor dem Bahnhof Mittlern. Bei Aich wird die bestehende Bleiburger Schleife neu angebunden. An der Abzweigstelle wird die neue Haltestelle Wiederndorf-Aich errichtet. Die Abschnittslänge der HL-Strecke beträgt 9,525 km, jene der Anbindung Bleiburger-Schleife 2,093 km.

Projektansprechpartner

DI Markus Wagner

Geschäftsführender Gesellschafter
+43 316 686 571-27
+43 664 384 06 20

Dieter Haase

Infrastruktur
+43 316 686 571-49

Eckdaten

Unsere Leistungen

Einreichplanung für Änderung- und Differenzgenehmigungen
Ausschreibungs- und Ausführungsplanung

ARGE:
ILF Beratende Ingenieure

Standort

Aich-Mittlern

Auftraggeber

ÖBB Infrastruktur AG, Projektleitung Koralmbahn 2

Weitere Projekte

Bertha von Suttner Platz

Tragwerksplanung; Schal-, Bewehrungsplanung, Zuarbeit LV

A10 Hallein-Golling

Ausarbeitung von Varianten für die Gemeinden

Windpark Fürstkogel

Schalltechnische Untersuchung

Kapfenberg Personentunnel

Tragwerksplanung Betonbau (Vorentwurf, Entwurf, Ausschreibung, Ausführung)

NAN701, Graz-Weitendorf, Bedarfsgerechter Ausbau

Streckenplanung – Detail- und Ausschreibungsplanung sowie Erstellung der Ausschreibung

Lärmkataster Vorarlberg 2. Stufe

Lärmtechnisches Gutachten 2017

Bahnhofsumbau Frohnleiten

Einreich- und Detailplanung: Streckenplanung

Koralmbahn Graz – Klagenfurt, Abschnitt St.Paul – Aich-Mittlern

Schalltechnische Kontrolle während der Bauphase, Lärmschutzkonzept

Koralmbahn Abschnitt Feldkirchen – Wundschuh – Werndorf

Einreichplanung, Differenzgenehmigung, UVP

Weitere Geschäftsfelder

Forschung & Lehre

Gesundheit & Tourismus

Handel & Industrie